Bosch Tronic TR5000 in versch.Ausführungen

Artikelnummer: TR5000EBVAR

  • TR500015/18 EB
  • TR500021/24 EB
  • TR500024/27 EB
Warmwasserbereitung

EEK1: A (A+ bis F)

Ausführung

239,00 €

inkl. 19% Mwst. , versandfreie Lieferung (DPD Paketversand)

sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Bosch Elektronischer Durchlauferhitzer Tronic 5000 EB

  • Einfach flexibel - Sie erhalten das Gerät in geschlossener (druckfester) Ausführung inklusive 2-in-1-Leistungsumschaltung wahlweise mit 15, 18, 21, 24 oder 27 kW Leistung. Als elektrischen Anschluss benötigen Sie eine 400-V-Kraftsteckdose. Die komfortable Temperatureinstellung erfolgt ganz einfach über Symbole.

  • Konsequent effizient - Mit dem elektronischen Durchlauferhitzer Tronic 5000 EB können Sie mühelos Ihren Energie- und Wasserverbrauch reduzieren. Strom fließt nur, wenn Sie den Warmwasser-Hahn öffnen. Im Vergleich zu einem hydraulisch geregelten Durchlauferhitzer spart das Gerät so bis zu 30 % Energie und Wasser.

  • Einfach installieren - Sie können das Gerät mühelos in drei Schritten installieren. Die einzigartige CLICKFIX plus®-Montagetechnik macht’s möglich. Sie spart Zeit und Arbeit ? und zwar nicht nur bei der Neuinstallation, sondern auch beim Austausch von Altgeräten.

Technische Daten:
Tronic 5000Einheit15/18 EB21/24 EB24/27 EB
NennleistungkW15/1821/2424/27
Energieeffizienzklasse 
Warmwasserbereitungs-Energieeffizienz%393939
Lastprofil SSS
jährlicher StromverbrauchkWh478479479
Schallleistungspegel in InnenräumendB (A)151515
elektrischer AnschlussV400400400
AbsicherungA324040
Max. Zulauftemperatur°C202020
Warmwasserleistung 12°C bis 38°CL8,1 / 9,811,6 / 1313 / 14,6
Schutzart (EN 60529)IPIP25IP25IP25
Einschaltfließdruck (ohne DMB)bar0,090,090,09
Einschaltwassermengel/min2,52,52,5
Max. Betriebsdruckbar101010
Schutzklasse III
Nettogewichtkg3,323,423,42

Geräte Abmessungen:    
Höhemm483483483
Breitemm236236236
Tiefemm115115115


Hinweis:

Zum Betrieb dieses Geräts wird ein Dreiphasen-Wechselstromanschluss (Starkstromanschluss) benötigt.
Das Gerät darf nur nach Zustimmung des Netzbetreibers von diesem selbst oder einem, in das Installateurverzeichnis eines Netzbetreibers eingetragenes, Installationsunternehmen installiert werden.