Zanker elektronischer Durchlauferhitzer ES Serie

Artikelnummer: STDEESVAR

  • 18 kW - DE18ES
  • 21 kW - DE21ES
  • 24 kW - DE24ES
Warmwasserbereitung

EEK1: A (A+ bis F)

Ausführung

Preis auf Anfrage
Produkt vergriffen

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


ZANKER elektronischer Durchlauferhitzer DE ES

Bei elektronisch gesteuerten Durchlauferhitzern werden die Durchflussmenge und die Kaltwasserzulauftemperatur erfasst. In dieser Abhängigkeit und der eingestellten Warmwassertemperatur wird die erforderliche Heizleistung bis zur Leistungsgrenze gesteuert.

Besondere Merkmale:
  • Elektronischer Durchlauferhitzer mit gutem Temperaturkomfort
  • Direktheizung verhindert Kalkbildung im Gerät
  • Installation auch in Verbindung mit Kunststoffrohrsystemen (Herstellerangaben beachten)
  • Schutzart IP 25
  • Stromversorgung mit Festanschluss
  • Einfache Montage:
    - Befestigung mit Schnellspanner
    - Elektroanschluss oben oder unten möglich (Festanschluss)
    - Anschlüsse passen für Vorgängermodelle
  • Zwei Festtemperaturen 42°C und 55°C mit Anwendungssymbolen
  • Elektronische Luftblasenerkennung
Hinweis:

Für den Anschluss an VPE Kunststoffrohre mit DVGW-Prüfzeichen. Einfache Montage durch separates Montageblech und Drehverschluss, mit Montageschablone, Haubendemontage von vorne, ohne Schrauben, Elektroanschluss von oben oder unten. Stromversorgung mit Festanschluss. Übertischmontage, Untertischmontage mit Sonderzubehör Z 674 möglich. Anschluss an alle handelsüblichen geschlossenen Armaturen. Qualitäts- und Sicherheitszeichen: CE-Zeichen, VDE-/ GS-Zeichen, Funkschutzzeichen / EMV.

Technische Daten:
DE ESEinheitDE 18 ESDE 21 ESDE 24 ES
NennleistungkW182124
Energieeffizienzklasse 
NennspannungV400 V/50 Hz400 V/50 Hz400 V/50 Hz
Temperaturwählbereich°C42 / 5542 / 5542 / 55
KaltwasseranschlussRR 1/2R 1/2R 1/2
WarmwasseranschlussRR 1/2R 1/2R 1/2
SchutzartIPIP 25IP 25IP 25

Geräte Abmessungen:    
Höhemm485485485
Breitemm226226226
Tiefemm939393
Gewichtkg3,33,33,3


Hinweis:

Zum Betrieb dieses Geräts wird ein Dreiphasen-Wechselstromanschluss (Starkstromanschluss) benötigt.
Das Gerät darf nur nach Zustimmung des Netzbetreibers von diesem selbst oder einem, in das Installateurverzeichnis eines Netzbetreibers eingetragenes, Installationsunternehmen installiert werden.